Manuela Hochschulte   Praxis LebensFreude
 Heilpraktikerin für Psychotherapie
 
 
 

Über mich 


Mein Name ist Manuela Hochschulte, ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie. Bin Ende vierzig, verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Während meiner kaufmännischen Ausbildung und der Weiterbildung zum Fachwirt, Kindererziehung und Teilzeitarbeit im Büro habe ich festgestellt, dass jeder Mensch in seinem Leben Höhen und Tiefen durchlebt. Diese Eigenerfahrungen in Familie, Freundschaften und Berufsleben bestärkte mich, Menschen auf Ihrem Lebensweg zu begleiten. Daraus ergab sich, dass ich meine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie im Zentrum für Naturheilkunde absolvierte. Die Prüfung wurde vor dem Gesundheitsamt München abgelegt.

Die Ausbildung zur Krisen-Sterbe-Trauerbegleiterin im Zentrum für Naturheilkunde und die Mental-Imaginative Trauma Therapie bei Michaela Hirschbeck habe ich erfolgreich beendet. Viele Fortbildungsseminare wie Farbdialog und Systemisches Familienstellen sind Teil meiner Ausbildung.

Was Sie noch über mich wissen sollten

Der Wunsch und die Freude daran, mein Erlerntes an Klienten weiterzugeben, entstanden in erster Linie aus der Eigenerfahrung. Diese haben mir sehr auf meinem Lebensweg geholfen und haben zu meinem persönlichen Glück beigetragen.

Was ist mir in meiner Arbeit wichtig?

In meiner Arbeit als Therapeutin ist mir wichtig, dass Sie sich verstanden, respektiert und aufgehoben fühlen. Sie Ihre Themen und Probleme offen ansprechen können und nach Abschluss der Therapie mit anderen Augen sehen.

Regelmäßige Weiterbildungen, Eigentherapie und Supervision sind für mich wichtige Grundlagen meiner professionellen Arbeit.

Was zeichnet mich als Therapeutin aus?

Falls Sie in einer Krise stecken, die vielleicht aus einem tiefen negativen Erlebnis resultieren, die vielleicht mit ihrer Herkunftsfamilie zusammen hängt oder Sie an was glauben, das schon lange nicht mehr stimmt, möchte ich Ihnen gerne Wege aus dieser Situation aufzeigen.

Wenn Sie mit mir arbeiten möchten, werden Sie das eine oder andere Aha-Erlebnis haben. Sie finden in mir einen empathischen Zuhörer, die mit Ihnen eine für Sie passende Lösung findet. Meine Therapiemethoden sind äußerst sanft aber mit tiefer Wirkung.

Sie tragen zur Verbesserung Ihrer Situation alle notwendigen Ressourcen, die wir gemeinsam ans Tageslicht bringen.

Abrechnung

Für meine Praxis besteht generell keine Zulassung zur gesetzlichen Krankenkasse und zur Beihilfe. Abhängig von Ihrem vertraglichen Tarif mit Ihrer privaten Versicherung wird meine Leistung möglicherweise anteilig von dieser übernommen. Bitte informieren Sie sich dazu vorab bei Ihrem Sachbearbeiter ihrer privaten Krankenversicherung über das Genehmigungs- und des Kostenerstattungsverfahren. Meine Leistung rechne ich nach der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) ab. Sie erhalten eine Rechnung, die Sie dann bei Ihrer privaten Krankenversicherung einreichen können. Eine Nichterstattung oder nur Teilerstattung von einem Kostenträger (Private Krankenversicherungen bzw. Zusatzversicherungen) hat keinen Einfluss auf den vereinbarten Honoraranspruch.